Ein Monolog mit Händen – Mein kleiner, feiner Podcast

Oh Gott, ich habe ja schon ewig nichts mehr verbloggt! Dann bringe ich euch mal auf den aktuellen Stand: Ich mache in Zukunft wieder mehr!

Neben meiner Arbeit bei TURN ON, sowie einigen Auftragsproduktionen im Hintergrund, baue ich mir gerade mein eigenes kleines Video-SetUp auf. Dazu gehört natürlich auch ein Mikrofon – in meinem Fall das Rode NT-USB. Damit habe ich direkt mal ein paar Sätze zum testen aufgenommen: Am Ende wurde ein Monolog daraus:

Mit anderen Worten: Ein Monolog mit Händen wir mein eigener kleiner Podcast. Hier rede ich über Kleinigkeiten, eure Fragen, Neues aus meiner Welt, Random Shit oder ich fluche einfach still und leise ins Mikro – schaumerma!

Warum ein nur Podcast? Was ist mit Videos?

Ich bin ein recht praktisch veranlagter Mensch. Mikro an, gesabbelt, Fragen beantwortet, fertig. Ein 10 Minuten Podcast braucht inklusive hochladen 20 – 30 Minuten in der Postproduktion. Ich kann also spontan und entspannt an die Sache heran gehen und muss nicht allzu viel Arbeit und Zeit investieren. Gerade als Selbständiger/Freiberufler muss ich mit solchen Ideen vorsichtig sein: Zeit ist (leider) bares Geld.

Bist du auf YouTube?

Ja. Jensationell ist mein YouTube-Channel – allerdings (noch) inaktiv. Ich bin mir noch nicht wirklich sicher was genau ich darauf produzieren werde (Games, Technik, V-Logs? Vielleicht Unterhaltung??), es wird allerdings mit einem Beginners Guide für Vain Glory anfangen =)

Bis dahin schaut gern regelmäßig bei TURN ON vorbei, besucht meine Social Media Netzwerke (Twitter, Facebook, Instagram) und stellt mir 1001 Fragen! Ich freue mich auf euch!

Ach ja, und dann wäre da noch die TURN ON Kolumne die ich alle zwei Wochen schreibe…

 

Facebooktwittergoogle_plusredditlinkedintumblrby feather

Kommentar verfassen